>> Aktuelles

West-östliche Weisheit aus den Divanen von Rumi, Goethe und Hafis. Eine Stimme-Klang-Collage im Q 1

Sonntag, 5. November 2017, 18:00 - 19:30 Uhr

Das persische Wort „Divan“ bezeichnet eine Liedersammlung. Goethe veröffentlicht 1819 den  Gedichtband „West-östlicher Divan“ – eine „Versammlung deutscher Gedichte mit stetem Bezug auf den ‚Divan‘ des persischen Sängers Mahomed Schemseddin Hafis“. Goethe ist fasziniert von Hafis, dem Poeten und Mystiker des Islam aus dem 14. Jahrhundert und notiert z.B.: „Ferner kostet’s dem orientalischen Dichter nichts, uns von der Erde in den Himmel zu erheben und von da wieder hervorzustürzen oder umgekehrt.“ Goethe schwärmt: „Hafis, mit dir, mit dir allein/ will ich wetteifern! Lust und Pein/ sei uns Zwillingen gemein!/ Wie du zu lieben und zu trinken,/ das soll mein Stolz, mein Leben sein.“

So lassen wir in dieser Stimme-Klang-Collage sich Okzident und Orient begegnen, mit Rezitationen aus dem Divan des Hafis, aus dem West-Östlichen Divan Goethes und dem Divan Rumis, dem Poeten und Mystiker des Islam des 13. Jahrhunderts, in dessen Tradition Hafis steht. Leitmotive der rezitierten Gedichte  bilden Sehnsucht und Liebe, die auf den Kern islamischer Mystik verweisen.

Mitwirkende:
Dr. Annette Mönnich (Rezitatorin, Germanistin, Theologin): Einführung, Rezitation, Stimme                                                                            Tobias Bülow (Musiker): Indische Traversflöte Bansuri, orientalische Darbuka (Trommel)                                                                                    Dagmar Canales (Musikerin und Musikpädagogin): Leier

Eine Veranstaltung der Evangelischen Stadtakademie Bochum

 

Adresse

Q1-Eins im Quartier. Haus für Kultur, Religion und Soziales
Halbachstraße 1
44793 Bochum

West-östliche Weisheit aus den Divanen von Rumi, Goethe und Hafis. Eine Stimme-Klang-Collage im Q 1

Yin-Yoga-Stunde mit Live-Musik

Sonntag, 26. November 2017, 14:00 - 16:00 Uhr

YIN YOGA STUNDE – angeleitet von Sabine Voss – begleitet von den wunderbaren meditativen Bansuri-Flötenklängen von Tobias Bülow.

TOBIAS BÜLOW ist Musiker und Musiktherapeut.
Seine Leidenschaft gilt der indischen Bansuri-Flöte, einer Traversflöte aus Bambus mit butterweichem und wunderbar ausdrucksstarkem Klang. „Die Bansuri ist das Sprachrohr meines Herzens und was von da kommt, geht auch dort hin.“
Aus dem Moment heraus kreiert Tobias Bülow Klangwelten, die den Hörer auf eine Reise nach innen mitnehmen, wo die Musik Bilder entstehen läßt und tiefer Frieden erfahren wird.
Dabei erklingen neben der Flöte auch Gongs, Klangschalen, Kalimbas, verschiedene Perkussionsinstrumente, Monochord und Cello.
http://www.ruheraum-paderborn.de/

TEILNAHMEVORAUSSETZUNG: yin yoga workshop oder yin yogakurs für Anfänger

Gebühr: 40,- €

Adresse

Ruheraum Paderborn
Grabbestraße 11
33098 Paderborn

Yin-Yoga-Stunde mit Live-Musik

MEDITATIVES SOLO-KONZERT MIT BOOT-MONOCHORD & BANSURI-FLÖTENKLÄNGEN

Sonntag, 26. November 2017, 18:30 - 19:30 Uhr

TOBIAS BÜLOW ist Musiker und Musiktherapeut.
Seine Leidenschaft gilt der indischen Bansuri-Flöte, einer Traversflöte aus Bambus mit butterweichem und wunderbar ausdrucksstarkem Klang. „Die Bansuri ist das Sprachrohr meines Herzens und was von da kommt, geht auch dort hin.“
Aus dem Moment heraus kreiert Tobias Bülow Klangwelten, die den Hörer auf eine Reise nach innen mitnehmen, wo die Musik Bilder entstehen läßt und tiefer Frieden erfahren wird.
Dabei erklingen neben der Flöte auch Gongs, Klangschalen, Kalimbas und verschiedene Perkussionsinstrumente. Mit dabei ist auch das Boot-Monochord – ein von ihm selbst aus der Spitze eines Ruderbootes gebautes 30-saitiges Instrument, das mit seinem magischen Klang das Publikum verzaubert.

Veranstalter: Stadt Paderborn

EINTRITT: 15,- €  * Die Karten sind limitiert *
Kartenvorverkauf Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, Telefon: 05251 29975-0, Telefax: 05251 29975-29

Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 10.00 – 18.30 Uhr, Sa.: 9.30 – 14.00 Uhr  (an den Adventssamstagen bis 18.00 Uhr)

Dieses Konzert findet im Rahmen der Reihe „Langenohlkappele leuchtet“ in Zusammenarbeit vom RUHERAUM PADERBORN & der STADT PADERBORN statt.

http://www.ruheraum-paderborn.de/

 

Adresse

Langenohlkapelle Ostfriedhof Paderborn
Driburgerstr. 18
33100 Paderborn

MEDITATIVES SOLO-KONZERT MIT BOOT-MONOCHORD & BANSURI-FLÖTENKLÄNGEN
webdesign: kd-sign | werbung witten